Kräuteuterstempelmassage

Kräuterstempelmassage

Die Kräuterstempelmassage ist eine besondere, historische Massagetechnik aus dem ostasiatischen Raum.

Nach einer Salbung des gesamten Körpers mit speziellen, vorgewärmten Ölen werden gebundene Kräuterstempel in heißem Öl erhitzt. Durch die kurze Berührung der Haut mit dem hoch temperierten Kräuterstempel wird über die Thermorezeptoren der Haut ein “Repair System” für die Regeneration der Zellstrukturen in Gang gesetzt.

Bei den Kräuterstempeln gibt es so genannte Grundmischungen gegen Stress, für die Entschlackung und Entgiftung, sowie Narben- und Wundheilung und Hautpflege. Die Kräutermischungen können aber auch je nach Wunsch des Kunden individuell kurz vor der Behandlung angefertigt werden.  

Durch die hohen Temperaturen verbinden sich die Wirkstoffe der Kräuter und Öle in einmaliger Weise und dringen in die Haut ein. Die Kräuterstempelmassage spricht den Geruchssinn und das limbische System ungewohnt stark an. Der Geruch des Öles wird als wohlig warm, exotisch und angenehm empfunden.

POSITIVE EFFEKTE eineR Kräuterstempelmassage?

Je nach Wahl der Kräuter hat die Massage eine stärkende Wirkung auf das Immunsystem und die Leistungskraft. Die Entschlackung wird beschleunigt, der Stoffwechsel angeregt, die Elastizität der Haut erhöht und die Durchblutung gefördert. Dadurch werden körperliche Verspannungen abgebaut und neue Energien freigesetzt. Blockaden, Stauungen, Ödeme und Cellulite können verbessert werden.

Anwendungsgebiete der Kräuterstempelmassage

Peeling zur Unterstützung von Entschlackungsprozessen z.B. Cellulite-Behandlungen, wohltuend bei Gelenk-, Muskelschmerzen und Verspannungen, entspannende Ganz- oder Teilkörpermassage bei Stress, Nervosität und Schlafstörungen. Intensive Behandlung mit erfrischender und regenerierender Wirkung.

ProSana Gesundheitszentrum